Bundespolizeiseelsorge evangelisch

Berufsethische Lehrgänge befassen sich explizit mit berufsethischen Themen sowie mit Themen, die sich unmittelbar aus berufsethischen Fragestellungen ergeben.

Berufsethische Lehrgänge richten sich an Polizeivollzugsbeamte und Polizeivollzugsbeamtinnen. In begründeten Fällen können Verwaltungsbeamte und Verwaltungsbeamtinnen, in Ausnahmefällen Tarifbeschäftigte teilnehmen.

Es handelt sich bei diesem Angebot um eine dienstliche Fortbildungsveranstaltung. WEITERE INFOS

Ihre schriftliche Anmeldung richten Sie bitte auf dem dafür vorgesehenen FORMBLATT über Ihre Dienststelle an den die zuständige Pfarrerin/ den zuständigen Pfarrer. (Bei Lehrgängen, an denen Familienangehörige teilnehmen können, laden Sie bitte diesen ANHANG zum Formblattherunter.)

Führung - wir für uns und wir für andere - Führungsaufgaben meistern mit Werten und Tugenden (interne Führungsklausur)

Von 18.05. bis 20.05.2022
Leitung: Pfr. Schmidt


Hohenstein-Ernstthal

Führungsdiskussionen bezüglich Führungskultur, Führungsverantwortung und Führungsverhalten begleiten Führungskräfte stetig. Grundsätzlich kann man Führen mit Werten formulieren, wie Vorbildfunktion, Offenheit, Ehrlichkeit, Transparenz, Fürsorge, Wahrhaftigkeit und Außenwirkung. Dieser berufsethische Lehrgang dient dazu die Führungskultur in der BPOLI Ludwigsdorf zu reflektieren, zu betrachten und strategisch einzuplanen.

 

Mindestteilnehmer: 16

Zurück zur Liste
© Copyright 2022 Evangelische Seelsorge in der Bundespolizei