Bundespolizeiseelsorge evangelisch

Berufsethische Lehrgänge befassen sich explizit mit berufsethischen Themen sowie mit Themen, die sich unmittelbar aus berufsethischen Fragestellungen ergeben.

Berufsethische Lehrgänge richten sich an Polizeivollzugsbeamte und Polizeivollzugsbeamtinnen. In begründeten Fällen können Verwaltungsbeamte und Verwaltungsbeamtinnen, in Ausnahmefällen Tarifbeschäftigte teilnehmen.

Es handelt sich bei diesem Angebot um eine dienstliche Fortbildungsveranstaltung. WEITERE INFOS

Ihre schriftliche Anmeldung richten Sie bitte auf dem dafür vorgesehenen FORMBLATT über Ihre Dienststelle an den die zuständige Pfarrerin/ den zuständigen Pfarrer. (Bei Lehrgängen, an denen Familienangehörige teilnehmen können, laden Sie bitte diesen ANHANG zum Formblattherunter.)

"Im Rahmen bleiben": Dem Radikalismus und Extremismus entschieden begegnen

BPOLD STA
Burg Ebernburg
Von 26.04. bis 28.04.2021
Leitung: OPfr. Gregorius


55583 Bad Kreuznach
Internet: www.ebernburg.de
Anmeldeschluss: 07.04.2021

Extremistische Tendenzen und Radikalismus haben in der letzten Zeit in unserer Gesellschaft zugenommen. Tabubrüche werden häufiger wahrgenommen. In der Öffentlichkeit wird darüber diskutiert, ob gerade auch im Bereich der Polizei diese Tendenzen gehäuft auftreten. Dabei wird deutlich, dass Polizistinnen und Polizisten in einer besonderen Aufmerksamkeit stehen. Als Garanten des Gewaltmonopols des Staates, legitimiert durch unsere Gesetzgebung und mit einem Vertrauensvorschuss seitens der Gesellschaft ausgestattet, obliegt ihnen eine ganz besondere Verpflichtung, extremistische und radikale Tendenzen in den eigenen Reihen zu identifizieren und ihnen entschlossen entgegenzutreten.
In diesem Seminar wird es darum gehen, die Phänomene „Extremismus“ und „Radikalismus“ zu definieren („die rote Linie, die nicht überschritten werden darf“), die daraus resultierenden Verhalten und Äußerungen zu identifizieren (Stammtischparolen!) und die adäquaten Reaktionsmöglichkeiten zu erörtern und einzuüben.
 

Zurück zur Liste
© Copyright 2021 Evangelische Seelsorge in der Bundespolizei