Bundespolizeiseelsorge evangelisch

Kirchliche Tagungen/ Berufsethische Tagungen

Kirchliche Tagungen/Berufsethische Tagungen behandeln berufsbezogene Themen. Christliche und religiöse Elemente werden dabei in ihrer Relevanz für die Ausübung des Polizeiberufs explizit mit einbezogen.

Kirchliche Tagungen/ Berufsethische Tagungen richten sich in erster Linie an Polizeivollzugsbeamte und Polizeivollzugsbeamtinnen, in begründeten Fällen an Verwaltungsbeamte/ Verwaltungsbeamtinnen und in Ausnahmefällen an Tarifbeschäftigte.

Es handelt sich um eine Veranstaltung im dienstlichen Interesse. Polizeivollzugsbeamtinnen / ‐beamten sowie Verwaltungsbeamtinnen/ -beamten kann Sonderurlaub (sechs Arbeitstage pro Kalenderjahr)  gemäß § 9 (2) der Vereinbarung über die Seelsorge in der Bundespolizei bzw. gem. § 22 SUrlV gewährt werden.
Soweit ein zwingend dienstliches Interesse an der Teilnahme von Tarifbeschäftigten besteht, kann Sonderurlaub bzw. Arbeitsbefreiung gewährt werden oder es ist Erholungsurlaub bzw. Mehrarbeitsabbau oder Arbeitsbefreiung unter Verzicht auf Besoldung / Entgelt zu beantragen.   WEITERE INFOS

Die Anmeldung richten Sie bitte nach Klärung der Dienstzeitregelung auf dem dafür vorgesehen FORMBLATT an die zuständige Pfarrerin/ den zuständigen Pfarrer. (Bei Lehrgängen, an denen Familienangehörige teilnehmen können, laden Sie bitte diesen ANHANG zum Formblatt herunter.)

Bei einer Tagung mit Kinderbetreuung laden Sie bitte dieses Dokument herunter.

"Ohne dich geht gar nichts"

Wie Berufs- und Vaterrolle zusammen bleiben

BPOLD PIR und BPOLABT BDÜ
Von 10.05. bis 12.05.2019
Leitung: Pfr. Wolfram Schmidt
Euroville Jugend- und Sporthotel
Am Michaelisholz 115
06618 Naumburg/ Saale
Internet: www.euroville.de
Anmeldeschluss: 28.02.2019

Die Vaterrolle hat sich in den letzten Jahren sehr geändert. Elternzeit - von Vätern genommen - ist keine Ausnahme mehr. Auch alleinerziehende Väter sind heute viel häufiger anzutreffen also noch vor einigen Jahren. Und wenn man  die spezifische Entwicklung heutiger Kinder betrachtet, spielt die Beziehung zum Vater eine große Rolle. Auf diesem Hintergrund wollen wir für Polizeibeamte, Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte eine Vater-Kind-Tagung anbieten, die diesen Fragenstellungen in Bezug zum Dienst in der Bundespolizei gerecht wird. Erlebnisorientierte Programmpunkte werden eine besondere Rolle spielen und das Miteinander und den Austausch fördern, so dass eine Kirchliche Tagung dafür den besten Rahmen bietet.

 

Eigenanteil: 30 Euro

Partner:       24 Euro

Kinder:         16 Euro

Mindestteilnehmer: 20

Zurück zur Liste