Bundespolizeiseelsorge evangelisch

Berufsethische Lehrgänge

Berufsethische Lehrgänge befassen sich explizit mit berufsethischen Themen sowie mit Themen, die sich unmittelbar aus berufsethischen Fragestellungen ergeben.

Berufsethische Lehrgänge richten sich an Polizeivollzugsbeamte und Polizeivollzugsbeamtinnen. In begründeten Fällen können Verwaltungsbeamte und Verwaltungsbeamtinnen, in Ausnahmefällen Tarifbeschäftigte teilnehmen.

Es handelt sich bei diesem Angebot um eine dienstliche Fortbildungsveranstaltung. WEITERE INFOS

Ihre schriftliche Anmeldung richten Sie bitte auf dem dafür vorgesehenen FORMBLATT über Ihre Dienststelle an den die zuständige Pfarrerin/ den zuständigen Pfarrer. (Bei Lehrgängen, an denen Familienangehörige teilnehmen können, laden Sie bitte diesen ANHANG zum Formblatt herunter.)

Einsatz ohne Ende?!

Wenn der Einsatz den Einsatz gefährdet.

BPOLABT HÜN, EHU
Von 10.03. bis 15.03.2019
Leitung: Pfr. Andreas Pohl
Hotel Panorama
S.Antonio - Fleres 176
39041 Brenner
Internet: www.hotel-panorama.it
Anmeldeschluss: 31.01.2019

Die Einsatzhundertschaft der Bundespolizeiabteilung Hünfeld hat die höchste Einsatzauslastung in der Bereitschaftspolizei. Eine zweite Hundertschaft steht in Aussicht, stellt aber ihrerseits erst einmal eher Herausforderung als Erleichterung dar.
Die Veranstaltung dient dazu, gegenwärtige Belastungen zu benennen und anstehende Umstellungen zu begleiten. Es gilt, genau hinzuschauen und zu prüfen, Gutes zu behalten, sich auf neue Herausforderungen einzustellen und den Teamgeist zu festigen.
Eine Kirchliche Tagung abseits vom Tagesbetrieb kann dazu die erforderlichen Rahmenbedingungen aufbieten: Rückzug, Klausur und Innovationspotential, das religiöser Tradition entspringt.

Mindestteilnehmer: 15

Zurück zur Liste