Bundespolizeiseelsorge evangelisch

Berufsethische Lehrgänge

Berufsethische Lehrgänge befassen sich explizit mit berufsethischen Themen sowie mit Themen, die sich unmittelbar aus berufsethischen Fragestellungen ergeben.

Berufsethische Lehrgänge richten sich an Polizeivollzugsbeamte und Polizeivollzugsbeamtinnen. In begründeten Fällen können Verwaltungsbeamte und Verwaltungsbeamtinnen, in Ausnahmefällen Tarifbeschäftigte teilnehmen.

Es handelt sich bei diesem Angebot um eine dienstliche Fortbildungsveranstaltung. WEITERE INFOS

Ihre schriftliche Anmeldung richten Sie bitte auf dem dafür vorgesehenen FORMBLATT über Ihre Dienststelle an den die zuständige Pfarrerin/ den zuständigen Pfarrer. (Bei Lehrgängen, an denen Familienangehörige teilnehmen können, laden Sie bitte diesen ANHANG zum Formblatt herunter.)

Das rechte Maß

BPOLAFZ BA, BPOLAFZ OEB, BPOLD M
Von 28.10. bis 31.10.2019
Leitung: OPfr. Jochen Fiedler
Religionspäd. Zentrum der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
Abteigasse 7
91560 Heilsbronn
Internet: www.rpz-heilsbronn.de
Anmeldeschluss: 27.09.2019

Das ehemalige Zisterzienserkloster Heilsbronn ist der passende Ort, um miteinander darüber nachzudenken, wie man das richtige Maß für sich selbst in verschiedenen Lebensbereichen finden kann. Die Balance zwischen Privatleben und Beruf und die Frage was gerade in der aktuellen Lebensphase „dran“ und angemessen ist, wollen wir in der Gruppe oder auch in Gesprächen „auf dem Weg“ bearbeiten.

Immer mehr neue Aufgaben für die Bundespolizei und damit für die Menschen, die diese Aufgaben zusätzlich bewältigen sollen, erzeugen Druck oder Verunsicherung. Statt „höher, schneller, weiter“ wollen wir in diesem berufsethischen Lehrgang der alten Tugend Mäßigung auf die Spur kommen.

 

Mindestteilnehmer: 10

Zurück zur Liste