Bundespolizeiseelsorge evangelisch

Berufsethische Lehrgänge

Berufsethische Lehrgänge befassen sich explizit mit berufsethischen Themen sowie mit Themen, die sich unmittelbar aus berufsethischen Fragestellungen ergeben.

Berufsethische Lehrgänge richten sich an Polizeivollzugsbeamte und Polizeivollzugsbeamtinnen. In begründeten Fällen können Verwaltungsbeamte und Verwaltungsbeamtinnen, in Ausnahmefällen Tarifbeschäftigte teilnehmen.

Es handelt sich bei diesem Angebot um eine dienstliche Fortbildungsveranstaltung. WEITERE INFOS

Ihre schriftliche Anmeldung richten Sie bitte auf dem dafür vorgesehenen FORMBLATT über Ihre Dienststelle an den die zuständige Pfarrerin/ den zuständigen Pfarrer. (Bei Lehrgängen, an denen Familienangehörige teilnehmen können, laden Sie bitte diesen ANHANG zum Formblatt herunter.)

Reflektiert einen Schritt voran

1. EHU BPOLABT DEG, FÜK
Von 14.10. bis 16.10.2019
Leitung: OPfr. Eckhard Zihn
Haus Volkersberg
Volkersberg 1
97769 Bad Brückenau
Internet: www.volkersberg.de
Anmeldeschluss: 30.06.2019

Als Schaltzentrale kommt der Führungsgruppe einer EHU nicht nur im Einsatz, sondern auch bei strukturellen Veränderungen erhebliche Bedeutung zu - organisational und atmosphärisch.

Die Veranstaltung dient dazu, Herausforderungen wahrnzunehmen, richtig einzuschätzen und anstehende Umstellungen zu begleiten.

Es gilt, genau hinzuschauen und zu prüfen, Gutes zu behalten und den Teamgeist zu festigen. 

In Zeiten hoher Auslastung möchte dieser Berufsethische Lehrgang eine Orientierung ermöglichen, die die Zusammenarbeit auch in Zukunft gut gewährleisten kann. 

 

Mindestteilnehmer10

Zurück zur Liste