Manche sehen vielleicht nur die Uniform ...
... wir sehen auch den Menschen.

Spezielle Angebote finden Sie unter "Programm"

Die Evangelische Seelsorge in der Bundespolizei ist Ansprechpartner für die Angehörigen der Bundespolizei in den Fragen der berufsethischen Unterweisung und seelsorgerischen Begleitung.

Zur Zeit gibt es bundesweit 11 hauptamtliche und 5 nebenamtliche evangelische Bundespolizeipfarrer.

Wir kümmern uns
um Ihre Belange:

  • zuverlässig
  • engagiert
  • professionell
  • verschwiegen
  • verantwortungsbewusst
  • praxisbezogen
  • kompetent
  • kundig
 

Unsere Angebote für Sie:
 

  • Berufsethische Lehrgänge
  • Kirchliche Tagungen
  • Seminare mit berufsethischem Charakter
  • Kirchl. Bildungsangebote
  • Seelsorgerische Begleitung
  • Beratung in Krisenzeiten
  • Gottesdienste
  • Einsatzbegleitung
  • Einsatznachsorge
 
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Sonntag, 31. Juli 2016
10. Sonntag nach Trinitatis (Israelsonntag)
Losungstext:

Du sollst dem Tauben nicht fluchen und sollst vor den Blinden kein Hindernis legen, denn du sollst dich vor deinem Gott fürchten.

3.Mose 19,14
Lehrtext:

Wenn du ein Mahl machst, so lade Arme, Verkrüppelte, Lahme und Blinde ein, dann wirst du selig sein, denn sie haben nichts, um es dir zu vergelten.

Lukas 14,13-14

Der Beauftragte des Rates der EKD
für die evangelische Seelsorge in der Bundespolizei
Landesbischof Dr. Karl-Hinrich Manzke

Tel.:

05722 - 96017

Der evangelische Dekan der Bundespolizei
Dr. Helmut Blanke
Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam

Tel.:
Fax:
E-Mail:

0331 - 97997 9843
0331 - 97997 9841
bpolp.ev-dekan.potsdampolizei.bund.de